August 2019: Von Selbstläufern und Sorgenkindern

Die Zucchini, Tomaten, Gurken und Paprika gedeihen gut auf dem Luisenhof. Domnica und Andrea haben alle Hände voll zu tun, um die prächtigen Zucchini zu ernten. Die verschiedenen Salate und den Fenchel werdet Ihr in den nächsten Monaten in Euren Kisten finden. Wir pflanzen noch einmal Salat nach, und wenn das Wetter mitspielt und es keinen zu kalten Herbst gibt, werdet Ihr ihn Anfang November auf den Tellern haben.

Unser Sorgenkind auf dem Hof ist der Winterkohl, also Wirsing, Rosenkohl und Rotkohl. Diese Gemüse mögen die Trockenheit und die Hitze nicht. Wie man am letzten Foto gut erkennen kann, ist der Kohl sehr mickrig. Er braucht Regen von oben und kühle Nächte. Wir hacken und pflegen aktuell die Beete und hoffen, dass er sich noch erholt.

(Ein Foto anklicken, dann öffnet sich die Galerie)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s