Neujahrsgrüße vom Luisenhof

Liebe SoLawi-Gemeinschaft,

wir wünschen Euch alles Gute für das neue Jahr und unserem gemeinsamen Projekt weiterhin gutes Gedeihen!

Schon Mitte Dezember sind unsere lieben rumänischen Mitarbeiter in ihre Heimat aufgebrochen, um dort Weihnachten zu feiern – und wir sind für ein paar Wochen ein reiner „Familienbetrieb“. Mit zunehmender Arbeit kehren sie im neuen Jahr nach und nach wieder zum Luisenhof zurück.

2018 war ein reiches und schönes Jahr mit viel Sonne und Wärme und es war ein sehr anstrengendes Jahr mit viel Hitze und Trockenheit und der Mühe des Bewässerns. Wir sind dankbar, dass wir immer genug Brunnenwasser hatten – aber Bewässern ist eben doch kein Regen vom Himmel. Manches Gemüse wurde zu früh reif und überreif, z.B. Chinakohl, Lauch und Zuckerhut. Auch die Kohlarten hatten es schwer. Kartoffeln, Möhren, Rote Beete und Zwiebeln können wir voraussichtlich bis zur neuen Saison liefern. Üppig war auch die Kürbisernte, die Haltbarkeit scheint recht gut zu sein und es lohnt sich noch die Suche nach neuen Rezepten.

Es ist jetzt abzusehen, dass die Anteile in den nächsten Wochen kleiner werden und der Tisch nicht mehr sehr abwechslungsreich gedeckt werden kann – wir hoffen, Ihr denkt dann an die Fülle des Sommers zurück und freut Euch auf das Grünzeug der neuen Saison.

Für uns ist es schön und aufregend, für so viele Menschen Gemüse anzubauen. Wir genießen jetzt den Winter und planen den Anbau 2019 mit Jungpflanzen und Saatgutbestellung. Schon Mitte Februar sollen die ersten Salate gepflanzt werden.

Für 2019 soll neben dem Wachsen des Gemüses auch das Zusammenwachsen unserer Gemeinschaft im Vordergrund stehen.

Das wünschen wir uns mit gemeinschaftlich getragenen Grüßen,

Luise und Daniel Henze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s