KW 44: Jelly und Zichorien

Liebe SoLawisten,

es gibt in dieser Woche Kartoffeln – für die Dienstagsabholer*innen eine festkochende Sorte, ab Donnerstag liefern wir die vorwiegend festkochende Sorte Jelly. Die leckere Jelly ist so groß geraten, dass wir sie stückweise verteilen.

Außerdem findet ihr vor: Möhren, Zwiebeln, übergroße rote Bete nach Bedarf, Butternut-Kürbis, Spinat vom Acker und wahrscheinlich Knoblauch. Wir verteilen auch die letzten roten Tomaten der Saison. Außerdem könnt ihr Euch nach Bedarf grüne Tomaten mitnehmen. (Hier findet Ihr ein Rezept für grünes Tomaten-Chutney).

Es gibt leider keinen Kopf- oder Blattsalat mehr, der letzte wurde von den Erdraupen vertilgt. Aber aus der Familie der Zichoriengewächse haben wir noch etwas Radiccio und Zuckerhutsalat. Es dauert auch nicht mehr lange und es gibt wieder Endivien.

Viele Grüße

Luise und Daniel

KW 43: Rote Emmalie

Liebe SoLawistas,

freut Euch in dieser Woche die Kartoffel des Jahres 2018 in der Abholstelle vorzufinden: Die rote Emmalie ist nicht nur rotschalig sondern auch rotfleischig und vorwiegend festkochend. (KLICK zu Wikipedia).
Außerdem gibt es rote Zwiebeln, Möhren, Blumenkohl (groß für den großen Ernteanteil, klein für den kleinen Ernteanteil), Herbstrüben, Mangold, Radicchio, Salat und Petersilie.

Viele Grüße vom Luisenhof-Team

Fotoprojekt Gemüseliebe (5) – Update

Beinahe wären uns diese Einsendungen entgangen (es empfiehlt sich doch gelegentlich, in den Spam-Ordner zu schauen 😉 )

Die knackige Blumenwiese hat uns Femke geschickt („er liebt mich, er liebt mich nicht…“).

Was uns Ilona für das schöne Foto zurechtgelegt hat, macht doch gleich Appetit auf eine Gemüse-Tarte.

Anna hat uns mehrere äußerst appetitliche Bilder geschickt, aber diese Würdigung der Kartoffel ist einfach zum Reinbeißen.

Danke, und freut Euch auf die baldige Prämierung der besten Einsendungen.

Viele Grüße

Das Luisenhof-Team

Fotoprojekt Gemüseliebe (4)

Gerade noch rechtzeitig vor Einsendeschluss wurden uns diese beiden Fotos zugeschickt:

„Alles meins“ – Katrin sendet angesichts der Kürbisschwemme dankbare und schmachtende Blicke gen Himmel oder wie interpretiert Ihr das Foto?

Mit diesem stilvollen Ton in Ton-Arrangement von Julia beenden wir die Bewerbung um die beste fotografische Umsetzung der solidarischen Gemüseliebe.

(Alle Beiträge auf einen Blick seht Ihr, wenn Ihr auf das Schlagwort Gemüseliebe klickt)

Viele Grüße

Euer Luisenhofteam

Fotoprojekt Gemüseliebe (3)

Es haben uns weitere tolle Fotos erreicht. Gisela hat gleich vier Fotos geschickt und es lag in der Verantwortung der Online-Redakteurin, sich für eines zu entscheiden – puh, das war schwer.

„Gute Nachbarschaft“ hat Gisela das außergewöhnliche Bild genannt. Es könnte auch „Schutz und Freiheit“ heißen, dann korrespondiert es mit dem Gemeinschaftswerk von Sina, Tine und Selma:

„2020 – einfach solavirudarisch! Globale Pandemien lokal meistern“.

Danke an alle Foto-KünstlerInnen für Eure lustigen, kreativen, hintersinnigen, bunten und ausdrucksstarken Bilder. Jetzt ist die Jury gefragt, die besten Fotos auszuwählen.

Viele Grüße

vom Luisenhof-Team