Hungrige Wildschweine im Fenchelbeet und andere Neuigkeiten

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag kamen die Wildschweine auf den Luisenhof. Auf der Suche nach Würmern, schoben sie die Netze über den Beeten weg, wühlten im feuchten Boden und gruben Pflanzungen um. Gleich am nächsten Tag bauten Luise und Daniel einen Zaun.

Vor zehn Tagen wurden die Zwiebeln gerodet und lagen seitdem in der Sonne. Dann wurden sie vom Kartoffelvollernter aufgesammelt. Auf der Maschine sortieren die Erntehelfer die schlechten Zwiebeln und die Erdbrocken aus. Weil es staubtrocken ist, schützen sich die ArbeiterInnen mit unterschiedlichen „Maskierungen“.

.
( Ein Bild anklicken, dann öffnet sich die Galerie)

Ein Gedanke zu “Hungrige Wildschweine im Fenchelbeet und andere Neuigkeiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s