Frühlingstreffen auf dem Luisenhof

Viele SoLawisten sind am Sonntag zu Daniel und Luise Henze nach Niederdorfelden gekommen, bepackt mit Kaffee, Tee und feinem Kuchen, um den Luisenhof kennenzulernen und um mehr über das Projekt Solidarische Landwirtschaft zu erfahren. Hier ein paar Eindrücke (Ein Bild anklicken, dann öffnet sich die Galerie):

Ein Gedanke zu “Frühlingstreffen auf dem Luisenhof

  1. Liebe Solawisten,

    es war toll, so viele von Euch am 6. Mai auf dem Luisenhof zu sehen. Das Wetter war herrlich und Eure mitgebrachten Kuchen und Torten waren sehr lecker.
    Bei Luises und Daniels Führungen konnten wir einen Eindruck von der Größe des Hofes bekommen, wir sahen, was im Gewächshaus und was auf dem Acker wächst, wie die Wasserversorgung funktioniert und vieles mehr.
    Sehr informativ und lehrreich waren die Impulsvorträge von Gerrit, Berater des Netzwerkes Solidarische Landwirtschaft, („Ihr unterstützt eine Initiative, aber habt ihr ein Recht auf Gemüse?“) und Jürgen, Solawi-Gärtner aus Nordhessen, („Ich kann mich auf den Gemüseanbau konzentrieren, den Rest organisieren die Mitglieder“). Luise erzählte davon wie der Entschluss reifte, Solawi „zu wagen“ und ich habe meine Gedanken zum Thema „Solawi – da gibt es was zu lernen“ mit allen geteilt.
    Danke für die anregenden Gespräche – viel zu schnell ging der Nachmittag vorüber. Ich freue mich, Euch beim nächsten Treffen oder einem Arbeitseinsatz wieder zu treffen.
    Katrin

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s