KW 13: Postelein, Geduld und Freundlichkeit

Liebe SoLawisten,

in dieser Woche gibt’s für Euch: Asiasalat, Spinat, Postelein, Kartoffeln, Möhren, Zwiebeln, und eine Überraschung…

Vielen Dank für Euren umsichtigen Umgang miteinander vor/in den Abholstellen! Vergangene Woche hat es in allen Depots gut funktioniert mit dem Warteschlangen-Abstand, der „Nur-als-Single-in-die-Hütte-Regelung“ und den hygienischen Abwiegeanstrengungen. In dieser Woche heißt es: Weiter so mit Geduld und Freundlichkeit!

Um das Abholen zu entzerren, sind die Abholstellen bis 13 Uhr des Folgetages für Euch zugänglich. Vielleicht könnt ihr Euch ja zusammen schließen und Abholgemeinschaften bilden?

Viele Grüße von Luise und Katrin

Weiterlesen

Beste Vitamine…

wachsen gerade auf dem Luisenhof und sind in circa zwei Wochen erntereif – nur eine Person kann es mal wieder nicht abwarten 😉 . Die Radieschen und Mairübchen sind auch bald soweit, daraus lässt sich ein wunderbar gesunder, bunter Salat zubereiten.
(Ein Foto anklicken, dann öffnet sich die Galerie)

KW 12: Wochengemüse und Infos

Hallo liebe SoLawisten,

diese Woche gibt es für Euch:
Kartoffeln, vorwiegend festkochend; Möhren, Zwiebeln, Pastinaken, Sellerie, die Reste vom Weißkohl und etwas Grünes (am Dienstag Feldsalat und am Freitag voraussichtlich Asia-Salat ).
Hier ein Tipp zum intensiven Reinigen von Obst und Gemüse: KLICK
An Karfreitag wird nicht geliefert, stattdessen am Donnerstag, den 09.04.20!

Beste Grüße von Luise und Katrin

P.S. Silke hat ein schmackhaftes Rezept für Euch ausprobiert: Vegetarische Sellerie-Frittata

Zum Rezept: Rezept Vegetarische Sellerie-Frittata

Herausforderungen einer wachsenden Gemeinschaft

Am vergangenen Samstag traf sich die erweiterte SoLawi-Kerngruppe auf dem Luisenhof zu einem Workshop, um über die Herausforderungen unserer solidarischen Gemeinschaft im neuen Erntejahr zu diskutieren. Moderation und Beratung übernahm Gerrit Jansen vom bundesweiten Netzwerk Solidarische Landwirtschaft.

Weil sich seit Herbst sehr viele Interessenten gemeldet haben, die sich für die Idee des „Ernte teilens“ begeistern, wird sich die SoLawi Luisenhof vergrößern. Der Hof von Luise und Daniel bietet hierzu auch ausreichend Kapazitäten.

Gerrit fasste zu Beginn des Vormittags noch einmal die Grundidee der solidarischen Landwirtschaft zusammen:

„Teilen ist keine Dienstleistung. Bei der SoLawi teilen sich Landwirte und VerbraucherInnen die damit verbundene Verantwortung, das Risiko, die Kosten und die Ernte. Für den Landwirt bedeutet das, dass er ein festes Budget hat, mit dem er wirtschaften kann und dass er sich nicht um den Absatz kümmern muss.“

Weiterlesen

KW 11: Cascada und Hokkaido

Liebe Solawisten, in dieser Woche gibt es: die Kartoffel Cascada, eine vorwiegend festkochende Sorte, Möhren, Zwiebeln und den letzten Hokkaido-Kürbis. Außerdem bekommt ihr frisch geerntete Schwarzkohl-Sprossen, diese kann man braten oder zu Lasagne verwenden. Aus dem geschützten Anbau kommt der Asia-Salat, der wegen der frühlingshaften Temperaturen richtig gut wächst.

Wir freuen uns noch immer über den Regen, die Böden sind schön durchgeweicht. Auch in unserem Bach hinterm Feld fließt nach Jahren endlich wieder Wasser.

Und das könnt ihr aus dem letzten Kürbis der Saison kochen, zum Rezept: KLICK

Schöne Grüße von Luise und Carmen

Was wächst gerade auf dem Luisenhof?

Das derzeitige milde Wetter lässt die Pflanzen im geschützten Anbau sehr gut wachsen. Fast 15 Grad warm wird es in den Folientunneln, wenn die Sonne scheint.

(Ein Foto anklicken, dann öffnet sich die Galerie)